Mose

Vorwort

Prof. Dr. Elisabeth Naurath
I. Grundlagen zur interreligiösen Bildung

Anne Tarrach

Heilige Räume – Mit Kindern Gott entdecken

II. Mose

Helgard Jamal 

Bilderbuch

Bilddokumentation aus der Praxis

III. Grundlagen und Dokumentation der religionspädagogischen Praxis

Helgard Jamal 

Biblisches Bodenbild interreligiös

Eva Stattaus

>Biblisches Bodenbild interreligiös< - Erfahrungen in einer Kindertagesstätte in Mecklenburg-Vorpommern

Esther Barbara Ellrodt-Freiman

Die mosaische Praxis in einer jüdischen Kindertagesstätte

Heidi Räß 

Das Projekt >Mose< in einer Grundschule in Niederbayern

IV. Grundlagen der Religionen

Bruno Landthaler

Gebote und Regeln im Judentum

Helgard Jamal | Hans Joachim Schliep

Gebote und Regeln im Christentum

Hamideh Mohagheghi

Gebote und Regeln im Islam

 


Aus dem Vorwort von Prof. Dr. Elisabeth Naurath:

 

 

(...) "Doch dabei geschieht noch viel mehr! Denn Helgard Jamal hat es sich in ihren mit Anschauungsmaterial wunderschön gestalteten Bänden zur interreligiösen Bildung im Elementar- und Primarbereich zur Aufgabe gemacht, biblische Geschichten in die Begegnung mit Judentum und Islam zu bringen. So bekommen die Kinder von klein auf ein Gefühl des Verbunden-Seins mit den großen Menschheitserzählungen, mit dem, was Menschen glauben und hoffen, mit Religion und Religionen. (...)"

 

 

Ein Beispiel aus den zwölf Szenen der Geschichte, Szene 6

 

1. Mirjams Loblied

 

 

Die Prophetin Mirjam, Moses Schwester, lobt Gott. Sie nimmt eine Pauke in die Hand. Sie singt und dankt Gott. Die Prophetin schlägt den Takt.

 

Alle Frauen folgen ihr nach mit Pauken und Schellen. Sie tanzen. Sie loben Gott.

 

Der Tanz wird zum Gebet:

 

Wir sind gerettet!

 

Wir sind frei!

 

Gott gibt uns Mut!

 

Gott gibt uns Kraft!

 

Gott tröstet!

 

Gott ist das Licht!

 

Gott ist die Liebe!

 

nach 2. Mose 15,20-21

 


Band 5

€ 19,80

112 Seiten

EB-Verlag

1. Aufl. (September 2019)

ISBN: 978-3-86893-269-0